Fassadenelement Stuckleiste Canberra 107-F

Das Fassadenelement Stuckleiste Canberra 107-F ist ein ausdrucksstarkes Fassadenprofil aus Styropor für den Fenstersturz. Es lässt sich sehr gut mit dem Fensterbankprofil Jakarta 106-F kombinieren, da beide Styroporleisten das selbe Zinnenmuster aufweisen. Auch als Gurtgesims oder Umlaufgesims kann diese edle Außenstuck Zierleiste eingesetzt werden, denn sie lässt sich hervorragend mit anderen Außenstuck Fassadenelementen kombinieren. Die Schließelemente, das Eckelement und der Schlussstein sind in Größe und Stuckmuster auf das unbeschichtete Fassadenprofil abgestimmt.

Jede Leiste ist 2 m lang, deshalb können Sie beim Bestellen der Leisten auch nur gerade Zahlen eingeben (z.B. 2 m, 4 m, 6 m ...). Bitte geben Sie bei der Bestellmenge für das Fassadenprofil die gewünschte Meterzahl und bei den Ergänzungselementen die Stückzahl an!

In stock
A-NR
107-8153-f-cs
Grouped product items
Artikelbezeichnung Menge
Fassadenelement Stuckleiste Canberra 107-F

Artikel-Nr.: 107-8153-f

Regular Price 11,23 € /Meter Special Price 8,98 € /Meter

Meter
(nur gerade Zahlen)

Fassadenelement linkes Schließelement zum Fenster Canberra 107-F

Artikel-Nr.: 107-8153-fvb

8,29 € /Stück

Stück

Fassadenelement rechtes Schließelement zum Fenster Canberra 107-F

Artikel-Nr.: 107-8153-fvj

8,29 € /Stück

Stück

Fassadenelement Eckelement Canberra 107-F

Artikel-Nr.: 107-8153-fs

13,22 € /Stück

Stück

Fassadenelement Schlussstein Canberra 107-F

Artikel-Nr.: 107-8153-fek

7,30 € /Stück

Stück

Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: systemkleber-für-stuckleisten-aus-styropor

8,52 € /Stück

Stück

Kartuschenpresse für Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: kartuschenpresse-für-systemkleber

8,52 € /Stück

Stück

Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt, zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Alle Maße sind in Millimeter angegeben.

Fassadenelement Stuckleiste Canberra 107-F zur Fassadengestaltung

Unbeschichtete Stuckleiste Canberra 107-F
Fassadenverzierung selber gestalten

 

 

Beschichten Sie Fassadenstuck selber!

Das Fassadenprofil Canberra 107-F ziert ein Zinnenfries, das sich auch heutzutage großer Beliebtheit erfreut. Es eignet sich hervorragend zur Fensterverzierung am Fenstersturz und auch als Gurtgesims und Umlaufgesims.

Das Fassadenprofil Canberra 107-F wird aus Polystyrol Hartschaum XPS gefertigt. Dieses geschlossene, zellstrukturierte Material nimmt aufgrund seiner Kompaktheit kein Wasser auf. Dadurch ist die Stuckleiste Canberra 107-F frostbeständig und kann auch als Außenstuck Fassadenelement eingesetzt werden.

Montage von unbeschichteten Fassadenprofilen

Die 2 m lange Stuckleiste Canberra 107-F können Sie unkompliziert mit einer Feinsäge auf das von Ihnen benötigte Maß kürzen. Dann befestigen Sie die Stuckleiste mit Flexkleber über dem Fenster am Fenstersturz Ihrer Hausfassade und fügen die Schließelemente auf beiden Seiten an. Wenn die Fensterumrandung fertig ist, beschichten Sie die noch unbeschichteten Fassadenstuck Elemente mit Flexkleber und lassen alles trocknen. Abschließend können Sie Ihren Fassadenstuck und Ihre Hausfassade mit einer ansprechenden Farbe auf Wasserbasis streichen. Fertig ist Ihre individuell gestaltete Hausfassade und Fensterverzierung.

Ergänzungselemente zur Stuckleiste Canberra 107-F

In der Tabelle oben finden Sie unter dem Fassadenprofil Canberra 107-F die dazu gehörenden Schließelemente, ein Eckelement und einen passenden Schlussstein:

 

 

 

 

Außerdem finden Sie in der obigen Tabelle auch das für den Einbau erforderliche Zubehör: Kartuschenpresse und Styroporkleber zum Anbringen der Fassadenstuck Elemente.

Beschichtetes Fassadenprofil Canberra 107-F als montagefertiger Fassadenstuck

 

 

Sparen Sie Zeit und Einbaukosten!

Zeit ist Geld - ich bin sicher, dass Sie diesen Spruch kennen. Das Produkt "Beschichtetes Fassadenelement Stuckleiste Canberra 107-F" wurde aufgrund dieses Gedankens konzipiert, damit Sie Zeit, Aufwand und Nerven sparen können. Lassen Sie uns Ihre Stuckleisten Canberra 107-F beschichten und sparen Sie so Zeit, Aufwand und Geld.

Die polymere Beschichtungsmasse macht das Fassadenprofil Canberra 107-F stoßfest und widerstandsfähig und bietet zudem einen perfekten Untergrund für den Farbanstrich mit einer Farbe auf Wasserbasis. Sie brauchen KEINE Grundierung mehr, NUR eine Farbe auf Wasserbasis zum Überstreichen.

Montage von beschichteten Fassadenprofilen

Das beschichtete Fassadenprofil Canberra 107-F brauchen Sie nur noch entsprechend Ihren Fenstermaßen zu kürzen und dann mit PU Schaumkleber über dem Fenster an Ihrer Hausfassade als Fensterverzierung zu befestigen. Mit ein wenig Beschichtungsmasse verwischen Sie professionell die Stöße und schon können Sie den Fassadenstuck mit Ihrem Lieblingsfarbton einer Farbe auf Wasserbasis überstreichen. Fertig ist eine ansprechende Fensterverzierung. Wäre das nichts für Sie?

Ergänzungselemente zum Fassadenprofil Canberra 107-F

Zum beschichteten Fassadenprofil Canberra 107-F bieten wir Ihnen in unserem Standardsortiment passende beschichtete Schließelemente, ein Eckelement und einen passenden Schlussstein an:

 

 

 

 

Mit Hilfe des Eckelements können Sie dieses Fassadenprofil Canberra 107-F schnell und unkompliziert als Umlaufgesims, Geschossgesims und Gurtgesims einsetzen.

Außenstuck Zierleisten, Fassadenprofile, Fensterbänke und Fassadenstuck Zierornamente einbauen

1. Schritt: Richtiges Maßnehmen für den Fassadenstuck

Für das perfekte Aussehen des Fassadenstuck an Ihrer Hausfassade ist präzises Messen eine Grundvoraussetzung. Messen Sie Ihr Fenster genau aus und übertragen Sie sorgsam alle Maße der Fassadenprofile, Zierleisten, Fassadenstuck Zierornamente und Fensterbankprofile auf den Putz der Hausfassade. Mit Hilfe einer Wasserwaage können Sie die Markierungen einfach verbinden und gleichzeitig auch überprüfen, ob alles gerade wird.

 

 

 

Benutzen Sie zum Markieren ruhig auch die Fassadenprofile, Fassadenstuck Ornamente und Fensterbankprofile, damit Sie sich das Endergebnis besser vorstellen und eventuelle kleine Fehler sofort bemerken können. Arbeiten Sie wie unsere Profis und zeichnen Sie die Maße bitte auf beiden Seiten des Fensters auf der Hausfassade an.

 

 

 

2. Schritt: Unbeschichtetes Fassadenprofil am Fenstersturz befestigen

Legen Sie alle Fassadenprofil Elemente und das nötige Zubehör bereit. Beschichten Sie die Klebefläche des ersten Fassadenprofil Schließelements mit Spachtelkleber (auch Flexkleber und Spachtelmasse genannt), verteilen Sie den Spachtelkleber gleichmäßig auf der Klebefläche und befestigen Sie das Fassadenprofil Schließelement am Fenstersturz. Dank der Markierungen am Fenstersturz für die Fassadenstuck Elemente geht es schnell und mühelos:

 

 

 

Als nächstes ist das Fassadenprofil selbst an der Reihe. Tragen Sie Spachtelkleber (Flexkleber) oder Styroporkleber auf die rückseitige Klebefläche des Fassadenprofils auf (linkes Bild). Für die Klebefläche an der Seite, die das Fassadenprofil aus Styropor mit dem Fassadenprofil Schließelement verbinden wird, empfehlen wir Ihnen Styroporkleber zu nehmen (mittleres Bild). Richten Sie das Fassadenprofil am Fenstersturz aus und drücken Sie es gut an!

 

 

 

Jetzt folgt das zweite Fassadenprofil Schließelement: Beschichten Sie die rückseitige Klebefläche genauso wie beim ersten Fassadenprofil Schließelement sorgfältig mit Spachtelmasse (Flexkleber). Auf die kleine Klebefläche, die die beiden Fassadenprofil Elemente aus Styropor miteinander verbinden wird, tragen Sie bitte Styroporkleber auf und platzieren das vorbereitete Fassadenprofil Schließelement an seinem markierten Platz am Fenstersturz:

 

 

 

Nehmen Sie bitte eine lange Wasserwaage und richten Sie das am Fenstersturz angeklebte Fassadenprofil sorgfältig aus. Dann brauchen Sie nur noch den überschüssigen Styroporkleber mit dem zu diesem Fassadenprofil passenden Stuckprofil Negativ glatt zu streichen, um einen nahtlosen Übergang zu schaffen:

 

 

 

3. Schritt: Flache Zierleisten und Fassadenstuck Zierornamente anbringen

Flache Zierleisten und Fassadenstuck Zierornamente als Fensterumrandung und zur Fensterverzierung anzubringen, geht ebenfalls mühelos und schnell, wenn Sie vor Beginn der Klebearbeiten den Platz für die einzelnen Fassadenstuck Zierornamente an der Hausfassade markiert haben.

Benutzen Sie bitte auch zum Kürzen der flachen unbeschichteten Zierleisten eine Feinsäge und eine Gehrungslade. Schneiden Sie zuerst alle Zierleisten Elemente zurecht, so wie Sie es in Anzahl und Länge geplant haben. Bestreichen Sie die einzelnen Stuckfassaden Zierelemente sorgsam mit Spachtelkleber und befestigen Sie die Zierelemente entsprechend Ihres Fassadendekoration Planes an der Hausfassade neben der Fensterlaibung.

 

 

 

 

 

4. Schritt: Fensterbankprofil an Fensterumrandung anbringen

Im nächsten Schritt bringen Sie das unbeschichtete Fensterbankprofil als abschließendes Element der Fensterumrandung an. Wenn Sie das Fensterbankprofil auf Länge geschnitten und die Schließelemente (wie oben beim Fassadenprofil schon erklärt) angeklebt haben, tragen Sie ausreichend Spachtelmasse auf. Befestigen Sie das Fensterbankprofil an der Fensterbrüstung und fertig ist Ihre Fensterverzierung.

 

 

 

5. Schritt: Anbringen des Schlussstein

Tragen Sie ausreichend Styrpoporkleber auf dem unbeschichteten Schlussstein aus Styropor auf und befestigen Sie den Schlussstein auf dem unbeschichteten Fassadenprofil aus Styropor in der Mitte über dem Fenstersturz.

 

 

 

6. Schritt: Beschichten der unbeschichteten Fassadenstuck Elemente

Beschichten Sie Ihre tolle Fassadendekoration, um die unbeschichteten Fassadenstuck Elemente vor Witterungseinflüssen, UV-Strahlung und mechanischen Beschädigungen zu schützen. Rühren Sie dazu Spachtelmasse (auch Spachtelkleber und Flexkleber genannt) mit einer entsprechenden Menge Wasser an und bestreichen Sie sorgfältig alle unbeschichteten Fassadenstuck Elemente an Ihrer Hausfassade damit. Am schnellsten und einfachsten geht das Beschichten mit einem Pinsel, denn mit dem Pinsel erreichen Sie auch schwerer zugängliche Stellen des Fassadenstucks. Fertig ist Ihre Fensterumrandung und Sie haben eine wunderschöne Fensterverzierung.

 

 

 

Montageanleitungen für unbeschichtete Fassadenprofile

Alle Montage-Videos im Überblick

Die obigen Bildfolgen zum Anbringen von Fassadenprofilen, Fassadenstuck Zierelementen, Zierprofilen und Fensterbankprofilen reichen Ihnen nicht? Sie gehören zu den Menschen, die das ganze lieber live mitverfolgen? Dann sind Sie an dieser Stelle genau richtig! Die wichtigsten Schritte haben wir nämlich auf Video festgehalten und zeigen sie Ihnen an dieser Stelle. Folgen Sie einfach unseren Montageanleitungen für unbeschichtete Fassadenprofile und machen Sie die Fassadengestaltung selber:

 

 

 

 

 

 

Beschichtete Fassadenprofile zur Fassadendekoration aus Styropor

Jedes unserer 2 m langen, beschichteten Fassadenprofile ist aus geschlossenem, ausgeruhtem, zellstrukturiertem Polystyrol Hartschaum XPS hergestellt:

  • Das geschlossene, zellstruktuierte Material Polystyrol Hartschaum XPS nimmt aufgrund seiner Kompaktheit kein Wasser auf. Dadurch sind die daraus hergestellten Außenstuck Fassadenelemente frostbeständig.

  • Die 2 Meter langen, beschichteten Fassadenprofile ermöglichen Ihnen einen raschen Einbau, denn Sie benötigen weniger Verlängerungsstücke und sparen somit auch noch Kosten! Die Fassadendekoration an Ihrer Hausfassade können Sie zeitsparend sogar selber machen!

  • Die beschichteten Fassadenprofile zur Fassadendekoration lassen sich mit jeder Farbe auf Wasserbasis sehr schnell und unkompliziert streichen! So einfach geht Fassadendekoration!

  • Die mit polymerer Beschichtungsmasse überzogenen Fassadenprofile und Außenstuck Fassadenelemente bedürfen keiner weiteren Oberflächenbehandlung. Befestigen Sie die Außenstuck Elemente an Ihrer Hausfassade und überstreichen Sie den Fassadenstuck in einem ansprechenden Farbton mit einer Farbe auf Wasserbasis (Dispersionsfarbe). So unkompliziert ist Fassadendekoration!

Unbeschichteter Fassadenstuck

Das Fassadenprofil Canberra 107-F ist nur eines unserer unbeschichteten Außenstuck Fassadenelemente. Dazu passend haben wir auch Fensterbankprofile mit und ohne Wassernase, Fensterbank Zierleisten zur Fensterumrandung, Zierleisten mit flacher Rückseite und andere Fassadenprofile mit ansprechenden Stuckprofilen in unserem Standardsortiment. Damit können Sie für Ihre Fenster eine ausdrucksstarke Fensterverzierung schaffen, Flächen ohne Fenster beleben oder die Fassade mit Gurtgesims und Umlaufgesims eindrucksvoll und unverwechselbar gestalten. Wählen Sie aus unserem umfangreichen Angebot an unbeschichtetem Fassadenstuck aus, was Ihrem persönlichen Geschmack entspricht. Dank der verschiedenen Größen und diversen Muster ist bestimmt auch etwas dabei, das Ihnen gefällt. Überzeugen Sie sich bitte selbst:

Hier geht es zur Übersicht der unbeschichteten Fassadenprofile >>>

We found other products you might like!

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.
Mit einem Klick auf "OK" erklären Sie sich damit einverstanden.