Styroporleisten Amsterdam 15

Die Stuckleisten Amsterdam 15 sind zur Verzierung der Schnittlinie zwischen Wand und Decke. Sie ermöglichen Ihnen eine schnelle, einfache und langlebige Raumgestaltung und können mit Farben auf Wasserbasis gestrichen werden. In Größe und Stuckmuster zur Stuckleiste Amsterdam 15 passende Innenecken, Außenecken und das Profilnegativ erleichtern Ihnen die Stuckarbeiten. Beachten Sie bitte, dass die Zierleisten 2 m lang sind. Sie können deshalb nur geradzahlige Mengen in dieses Bestellfeld eintragen (z.B. 2 m, 4 m, 6 m, ...).

Bitte geben Sie bei der Menge bei den Stuckleisten die gewünschte Meterzahl und bei den Ergänzungselementen die Stückzahl an!

In stock
A-NR
15-4190-csoport
Grouped product items
Artikelbezeichnung Menge
Styroporleisten Amsterdam 15

Artikel-Nr.: 15-4190

Regular Price 6,59 € /Meter Special Price 5,27 € /Meter

Meter
(nur gerade Zahlen)

Stuckleisten inneres Eckelement Amsterdam 15

Artikel-Nr.: 15-4190-sb

9,88 € /Stück

Stück

Stuckleisten äußeres Eckelement Amsterdam 15

Artikel-Nr.: 15-4190-sk

9,88 € /Stück

Stück

Vorhangleiste zur Stuckleiste Amsterdam 15

Artikel-Nr.: 15-4190-kt

Regular Price 13,16 € /Meter Special Price 10,53 € /Meter

Meter
(nur gerade Zahlen)

Vorhangleiste zur Stuckleiste Amsterdam 15 inneres Eckelement

Artikel-Nr.: 15-4190-kt-sb

19,74 € /Stück

Stück

Vorhangleiste zur Stuckleiste Amsterdam 15 äußeres Eckelement

Artikel-Nr.: 15-4190-kt-sk

19,74 € /Stück

Stück

Stuckleisten Amsterdam 15 Profil Negativ

Artikel-Nr.: 15-4190-ps

0,68 € /Stück

Stück

Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: systemkleber-für-stuckleisten-aus-styropor

8,27 € /Stück

Stück

FBS Silikonkleber für Fliesen, Kunststoff-, Metall-, Glas- und Holzflächen

Artikel-Nr.: fbs-silikonkleber

24,83 € /Stück

Stück

Kartuschenpresse für Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: kartuschenpresse-für-systemkleber

8,27 € /Stück

Stück

Messer Nippon, 19 mm

Artikel-Nr.: messer-nippon-19-mm

9,01 € /Stück

Stück

Abdeckfolie, dünn 4 m x 5 m

Artikel-Nr.: abdeckfolie-dünn-4-m-x-5-m

2,52 € /Stück

Stück

Bandmass, 5 m

Artikel-Nr.: bandmass-5-m

7,32 € /Stück

Stück

Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt, zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Alle Maße sind in Millimeter angegeben.

Styroporleisten Amsterdam 15

Die Styroporleiste Amsterdam 15 gehört zu den beliebtesten Stuckleisten in unserem Sortiment. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die wichtigsten Informationen zu dieser Styropor Leiste.

Material: extrudierter Hartschaum Polystyrol (XPS)
Höhe: 130 mm
Tiefe: 121 mm
Länge 2 m
Kleberart: Systemkleber
Stoßfugen: Systemkleber und Negativprofil
Übergang vom Stuck zur Wand: Systemkleber
Zuschneiden: Feinsäge
Streichen: mit Farbe auf Wasserbasis (Dispersionsfarbe)

 

Die Styroporleiste Amsterdam 15 ist eine unserer beliebtesten Deckenleisten. Vom Stil her passt diese Stuckleiste sowohl in klassisch, als auch in modern eingerichtete Räume. Wegen der großen Maße empfehlen wir diese Styroporleiste eher für größere und höhere Räume. Mit Hilfe dieser dekorativen Deckenleiste verleihen Sie Ihren Wohnräumen das gewisse Etwas! Mit der in Größe und Muster passende Styroporleiste Vorhangleiste Amstardam 15 können Sie auch die Gardinenschiene im Nu verbergen.

 

 

 

Styroporleiste für die Decke Amsterdam 15

Zu der Styroporleiste Amsterdam 15 bieten wir vorgefertigte Innenecken und Außenecken sowie ein sogenanntes Negativprofil an, mit dessen Hilfe Sie die Stoßfugen zwischen zwei Styroporleisten einfach glätten können. Die Montage der Styroporleisten geht mit den vorgefertigten Eckelementen und mit dem Negativprofil sauber, schnell und unkompliziert.

 

 

 

Gardinenschiene mit der Styroporleiste Amsterdam 15 verbergen

 

Stuckprofile und Eckelemente aus Styropor werden bei den Stuckarbeiten in die Schnittlinie zwischen Wand und Decke geklebt. Somit verfügen klassische Styroporleisten über zwei Klebeflächen. Die untere Klebefläche wird an der Wand, die obere Klebefläche an der Decke fixiert. Beim Verbergen der Gardinenschiene wäre das wegen der schmalen Klebeflächen äußert aufwendig. Aus diesem Grund bieten wir zu den Styroporleisten Amsterdam 15 passende Vorhangleisten und Vorhangleiste Eckelemente aus Styropor an.

 

 

 

 

Die Vorhangleiste Amsterdam 15 (Artikel-Nr.: 15-4190-kt) verfügt über die gleichen Außenmaße wie die klassische Styroporleiste Amsterdam 15 (Artikel-Nr.: 15-4190). Der Unterschied liegt darin, dass die Vorhangleiste Amsterdam 15 über eine erweiterte obere Klebefläche verfügt. Beim Verbergen der Gardinenschiene steht nämlich nur eine einzige Klebefläche, die an der Decke, zur Verfügung. Vor den Gardinenschienen kann die Styroporleiste nicht an die Wand, sondern nur an die Decke geklebt werden.

 

Mit den vorgefertigten Innen- und Außenecken zur Vorhangleiste Stuckleiste Amsterdam 15 können Sie die Gardinenschiene schnell und einfach verbergen. Wie auf der folgende Skizze zu sehen ist, wird zuerst die Kunststoff-Gardinenschiene angebracht. Vor die Gardninenschiene wird die Vorhangleiste Stuckleiste Amsterdam 15 montiert. Rechts und links vom Fenster können Sie mit den Vorhangleiste Eckelementen die Stuckverzierung zur Wand zurückführen und die restlichen Wandflächen mit den klassischen Styroporleisten Amsterdam 15 verzieren.

 

 

 

 

Montagevideo zu Styropor Vorhangleisten

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Styropor Vorhangleisten die Gardinenschiene verbergen können.

 

Schritt für Schritt Anleitung, mit der Sie die Styroporleisten
selber anbringen können

0. Montage Video Styropor Stuckleisten anbringen

Styropor Stuckleisten anbringen, gehört - dank der Eckelemente, die Sie bei uns mitbestellen können - zu den leichten Aufgaben, wenn Sie Ihre Wohnung renovieren und die Stuckarbeiten selber machen. In diesem Video zeigen wir Ihnen für die Stuckprofile aus Styropor das Stuckleisten schneiden und das Stuckleisten kleben. Tragen Sie auf alle Klebeflächen der Stuckprofile Systemkleber (Styroporkleber) auf, bevor Sie das jeweilige Stuckelement ankleben.

1. Vorbereitungen zum Anbringen der Styroporleisten

Abdeckfolie

Bevor Sie mit den Stuckarbeiten beginnen, sollten Sie dafür sorgen, dass Sie Platz zum ungehinderten Arbeiten mit den Styroporleisten haben. Leider können nicht immer alle Einrichtungsgegenstände für den Zeitraum der Stuckarbeiten aus dem betreffenden Zimmer hinausgetragen werden. In diesem Fall sollten Sie sowohl die verbliebenen Möbelstücke als auch den Fußboden mit Abdeckfolie abdecken, bevor Sie an der Decke die Stuckleisten anbringen.

Es stimmt zwar, dass bei Stuckarbeiten mit Styroporstuck nur wenig Schmutz entsteht, dennoch ist vorbeugen besser als heilen.


2. Vorbereitung der Wand- und Deckenflächen, an die Sie Deckenleisten kleben werden

Wände spachteln

 

Die Wand- und Deckenflächen, an denen Sie Stuckleisten anbringen, müssen sauber, trocken, fett- und staubfrei sein. Sehr wichtig ist, dass der Putz an den Klebeflächen der Wand und Decke tragend ist. Prüfen Sie das bitte vor Beginn der Stuckarbeiten, damit Sie lange Freude an Ihrer neuen Raumgestaltung mit Stuckleisten aus Styropor haben werden.

Sollten die Wände in Ihrer Wohnung nicht (mehr) gerade sein, so empfiehlt es sich, im ersten Arbeitsschritt gerade und glatte Wände zu schaffen. Danach können Sie schnell und einfach die Deckenleisten kleben. Wenn Sie das beachten, werden die liebevoll und umsichtig ausgewählten Stuckprofile ihre tolle Wirkung voll entfalten.


3. Die Maße vor dem Schneiden und Kleben auf Decke und Stuckleisten übertragen

Abmessung der Stuckleisten-Ecke

 

Jetzt endlich beginnen wir mit den eigentlichen Stuckarbeiten: Als erstes müssen die Maße der Stuckleisten aus Styropor, die wir montieren wollen, auf die Wand- und Deckenflächen übertragen werden. Messen Sie dafür die Breite und Höhe genau ab und markieren Sie, z.B. mit einem Bleistift, zumindest die wesentlichen Eckpunkte. Dann können Sie sich besser orientieren und Fehler ausschließen.

Bitte messen Sie lieber zweimal, als einmal zu wenig! Prüfen Sie auch durch Anhalten und Nachmessen, ob die jeweiligen Stuckelemente wirklich an die markierten Stellen passen. Das ist nach dem Kürzen der Eckleisten und dem Stuckleisten schneiden besonders wichtig!

Maße übertragen

 

Maße übertragen

 

Maße der Stuckleisten übertragen

 


4. Die Eckelemente der Styropor Stuckleisten kleben

Ankleben der Stuckleisten-Ecken

 

Auf diesen 4 Bildern können Sie sehr gut erkennen, in welcher Reihenfolge Sie die Eckelemente der Styropor Stuckleisten kleben sollten. Gut zu sehen ist auf den Bildern auch, dass Ihnen die sorgfältig angezeichneten Markierungen helfen.

Zuerst werden die Innenecken angeklebt, danach dann die Außenecken. Tragen Sie bitte ausreichend Styroporkleber auf die Klebeflächen auf! Ausreichend bedeutet, dass beim Andrücken der Stuckleisten gleichmäßig ein wenig Styroporkleber austritt, den Sie gleich entfernen (siehe Schritt 6). Bringen Sie bitte erst alle Eckelemente an, bevor Sie sich dem Stuckleisten kleben zuwenden.!

Ankleben der Stuckleisten-Ecken

 

Ankleben der Stuckleisten-Ecken

 

Ankleben der Stuckleisten-Ecken

 


5. Die Styropor Deckenleisten kleben

Stuckleisten ankleben

 

Jetzt messen Sie den Abstand zwischen zwei benachbarten Eckelementen aus, z.B. von der Zimmerecke bis zur Vorhangleiste (siehe mittleres Bild). Danach können Sie passgenau mit einer feinen Säge die Styroporleisten schneiden, so dass die Stuckleisten in der Länge genau in den Zwischenraum passen. Erst jetzt tragen Sie den Systemkleber (auch Styroporkleber genannt) auf die Klebeflächen der zugeschnittenen Stuckleiste auf. Denken Sie bitte daran, auch Kleber auf die Stoßflächen der Stuckleisten aufzubringen! Nach dem Deckenleisten kleben entfernen Sie sofort den noch feuchten Styroporkleber von den Stößen (siehe Schritt 6).

Kleber an Stuckleisten auftragen

 

Montage von Styroporstuck Innen

 

Stuckleisten an die Wand kleben

 

Kleiner Tipp:

Wenn Sie punktweise auch etwas Heißkleber auf die langen Klebeflächen auftragen, haften die Stuckelemente besser an der Decke, bis der Styroporkleber seine volle Wirkung entfaltet hat. Der Heißkleber haftet sofort nach dem Auskühlen und hält die frisch angeklebten Stuckleisten an ihrem Platz, bis der Systemkleber (Styroporkleber) getrocknet ist. Der Styroporkleber benötigt zum Trocknen zirka einen Tag.


6. Glätten der Stoßfugen

Stossfugen verwischen

 

An dieser Stelle sprechen wir jetzt über ein ganz besonderes Werkzeug, dass Ihnen das Stuckleisten kleben wesentlich erleichtert und Zeit sparen hilft. Es handelt sich um das Negativprofil - eine spiegelbildliche Negativform zum jeweiligen Stuckprofil:

Den ausgetretenen, noch feuchten Systemkleber müssen Sie sofort von den Stößen entfernen! Am besten geht das mit dem Negativprofil, das wir für jede Stuckleiste anbieten. Setzen Sie das Profilnegativ vor dem Stoß auf die Zierleiste auf und ziehen Sie es über den Stoß. So erhalten Sie im wahrsten Sinne des Wortes im Handumdrehen eine glatte Fuge und ein ebenes Stuckprofil.

Kleiner Tipp:

Wischen Sie den feuchten Styroporkleber sofort mit einem weichen Tuch oder Lappen vom Negativprofil ab. Damit erreichen Sie zwei Dinge: Das genaue Stuckprofil bleibt erhalten und Sie können das Profilnegativ für mehrere Stöße verwenden. Unserer Erfahrung nach sollen Sie für Ihre Stuckarbeiten mit Styroporleisten für ca. 10 Stöße ein Negativprofil einplanen.


7. Vor dem Stuckleisten streichen

Stösse bearbeiten

 

Ihre Stuckarbeiten mit Styroporstuck nähern sich dem Ende. Jetzt haben Sie nur noch 2 Dinge zu tun:

  • Schließen Sie alle Fugen zwischen Decke und Styroporleiste sowie zwischen Styropor Stuckleiste und Wand. Füllen Sie Styroporkleber in die Fugen und glätten Sie den Kleber mit einem feuchten Schwamm oder der angefeuchteten Fingerspitze.

  • Abschließend können Sie mit einer umweltfreundlichen Farbe auf Wasserbasis Ihren Styropor Stuck streichen. Wählen Sie einen schönen Farbton, der zum Charakter des Zimmers und zu Ihrer Persönlichkeit passt.

Ihre Vorteile durch die Styroporleiste Amsterdam 15

    • Stuckleisten aus XPS

Unsere Stuckleisten, Stuckprofile und Zierleisten werden aus extrudiertem Hartschaum-Polystyrol (XPS) hergestellt.

    • Stuckleisten mit guter Wärmedämmfähigkeit

Dank des Materials dämmen unsere Stuckleisten, Stuckprofile und Zierleisten zuverlässig und dauerhaft.

    • Stuckprofile mit hoher mechanischer Widerstandsfähigkeit

Unsere Stuckleisten, Stuckprofile und Zierleisten bieten eine sehr hohe Druck-, Zug-, Biege- und Scherfestigkeit. Weiterhin weisen Stuckleisten, Stuckprofile und Zierleisten aus Polystyrol Hartschaum XPS eine hohe Schlagfestigkeit auf und sind widerstandsfähig gegenüber dynamischer Belastung.

    • Stuckleisten mit hoher Wasser- und Dampfbeständigkeit

Die geschlossene Zellstruktur bewirkt, dass unsere Stuckleisten, Stuckprofile und Zierleisten auch in dauerhaftem Kontakt mit Feuchtigkeit funktionsfähig bleiben.

    • Gute Eignung der Zierleisten für Verklebung

Unsere Stuckleisten, Stuckprofile und Zierleisten aus Styropor verfügen über eine gute Klebeoberfläche, dadurch entsteht ein hoher Haftzugverbund mit der Deckschicht.

    • Stuckleisten, Zierleisten, Stuckprofile mit geringem Gewicht

Das geringe Gewicht der Stuckleisten, Stuckprofile und Zierleisten aus Styropor ermöglicht den unkomplizierten, schnellen und einfachen Einbau. So können Sie die Stuckleisten, Stuckprofile und Zierleisten sogar selber montieren.

We found other products you might like!