Fassadenelemente Stuckleisten Montevideo 113

Die Stuckleiste Montevideo 113 ist ein schlicht gehaltenes Fassadenprofil aus Styropor zur Tür- und Fensterumrandung. Auch als Gurtgesims oder Umlaufgesims kann diese Außenstuck Zierleiste eingesetzt werden, denn sie lässt sich hervorragend mit anderen Außenstuck Fassadenelementen kombinieren. Die Eckelemente und Schließelemente sind in Größe und Stuckmuster auf die Stuckleiste abgestimmt. Jede Leiste ist 2 m lang, deshalb können Sie beim Bestellen der Leisten auch nur gerade Zahlen eingeben (z.B. 2 m, 4 m, 6 m ...).
Bitte geben Sie bei der Menge beim Fassadenprofil die gewünschte Meterzahl und bei den Ergänzungselementen die Stückzahl an!

In stock
A-NR
113-2105-cs
Grouped product items
Artikelbezeichnung Menge
Fassadenelemente Stuckleisten Montevideo 113

Artikel-Nr.: 113-2105

3,58 € /Meter

Meter
(nur gerade Zahlen)

Fassadenelemente Eckelement Montevideo 113

Artikel-Nr.: 113-2105-s

4,00 € /Stück

Stück

Fassadenprofile Schlussstein Julius 100-DF

Artikel-Nr.: 100-df

6,93 € /Stück

Stück

Fassadenelemente Profil Negativ Montevideo 113

Artikel-Nr.: 113-2105-ps

0,68 € /Stück

Stück

Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: systemkleber-für-stuckleisten-aus-styropor

8,27 € /Stück

Stück

Kartuschenpresse für Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: kartuschenpresse-für-systemkleber

8,27 € /Stück

Stück

Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt, zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Alle Maße sind in Millimeter angegeben.

Fassadenelemente Stuckleisten Montevideo 113

Fassadenprofile zur Fassadendekoration aus Styropor (Polystyrol)!

Unsere Fassadenprofile sind aus geschlossenem, ausgeruhtem zellstrukturierten Schaumpolystyrol in 2 m langen Fäden hergestellt

Fassadenprofil Montevideo 113 zur Fassadengestaltung

Das unbeschichtete Fassadenprofil Montevideo 113 ist ein symmetrisch gestaltetes, 105 mm hohes und 12 mm flaches Fassadenzierelement aus Styropor, das im modernen Stil modelliert wurde. Die beidseitig aufbauenden Stufen dieses Fassadenprofils aus Stuckleistenstyropor sind mit einer konvexen Wölbung versehen, an die sich wiederum konkave Wölbungen anschließen, die im weiteren Verlauf diagonal auslaufen und im Mittelteil dieses Fassadenprofils aus Styropor eine Spitze formen.

  • Das geschloßene – zellstruktuierte Material hat keine Wasseraufnahme, was die Frostsicherheit sichert.

  • Die 2 Meter langen Fäden beschleunigenn Einbau, es gibt wenigere Verlängerungstücke, die Ausführung ist schneller, die Kosten sind billiger!

  • Die Leisten sind weiß, was bei dem Malen sehr wichtig ist, nämlich man kann es mit irgendeiner Farbe sehr schnell und einfach bemalen!

  • Der größte Fehler bei dem Einbau ist, wenn man Zierleisten ohne Ausruhezeit verwendet. Das Grundmaterial der Leisten schrumpft nach der Herstellung schon bis Monaten, so bei der Verlängerungen können Spaltungen entstehen. Unsere Fassadenprofile sind bis 3-5 Monaten vor der Herstellung entspannt.