Kapitell für Säule aus Hartschaum Styropor OFK-2 140/260

Kapitelle und Säulenfüße bilden den oberen bzw. unteren Abschluss an Säulen und erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Mit diesen Säulenelementen aus Styropor wird jede Dekosäule zu einem besonderen Blickfang.

Beachten Sie bitte beim Bestellen, dass dieses Kapitell für Säulen mit einem Durchmesser von etwa 130 mm geeignet ist, da ungefähr 10 mm Platz (je Seite ca. 5 mm) für den Kleber benötigt werden. Dieses Kapitell lässt sich auch als Säulenfuß verwenden. Für das Säulenkapitell einer runden Säule brauchen Sie 2 Kapitell-Hälften, für das Säulenkapitell einer Halbsäule oder eines Pilasters nur 1 Kapitell-Hälfte. Der Preis des Produktes bezieht sich auf eine Kapitell-Hälfte OFK-2 140/260.

In stock
A-NR
ofk-2-140-260-csoport
Grouped product items
Artikelbezeichnung Menge
Kapitell für Säule aus Hartschaum Styropor OFK-2 140/260

Artikel-Nr.: ofk-2-140-260

13,30 €

Stück

Dekosäulen Hartschaum OB 140/176

Artikel-Nr.: ob-140-176

13,92 €

Stück

Profil Negativ zur Dekosäule aus Styropor

Artikel-Nr.: o-ps

0,66 €

Stück

Dekosäulen Hartschaum OS 140/176

Artikel-Nr.: os-140-176

13,92 €

Stück

Profil Negativ zur glatten Dekosäule aus Styropor

Artikel-Nr.: o-ps2

0,66 €

Stück

Kapitell für Säule aus Hartschaum Styropor OFM 140/340

Artikel-Nr.: ofm-140-340

11,18 €

Stück

Profil Negativ zum Säulenkapitell OFM

Artikel-Nr.: ofm-ps

0,66 €

Stück

Kapitell für Säule aus Hartschaum Styropor OFK 140/304

Artikel-Nr.: ofk-140-304

13,30 €

Stück

Fassadenstuck Zierleisten Ankara 108 Profil Negativ

Artikel-Nr.: 108-4140-ps

0,66 €

Stück

Fixierungsstück Abstandhalter zur Säule aus Styropor OT 140

Artikel-Nr.: ot-140

1,94 €

Stück

Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: systemkleber-für-stuckleisten-aus-styropor

8,03 €

Stück

Kartuschenpresse für Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: kartuschenpresse-für-systemkleber

8,03 €

Stück

FBS Silikonkleber für Fliesen, Kunststoff-, Metall-, Glas- und Holzflächen

Artikel-Nr.: fbs-silikonkleber

24,11 €

Stück

Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt, zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Alle Maße sind in Millimeter angegeben.

Säulen Dekoration mit Säulenfuß, Säulenkapitell und Säulenschaft selber bauen

In 3 Minuten 2 kurze Videos zur Montage von Deko Säulen

Schalten Sie bitte an Ihrem Computer den Ton ein und schauen Sie sich die Videos an!

 

 

 

Schauen Sie sich bitte in Ruhe diese beiden Videos an, in den wir Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie am schnellsten und unkompliziertesten Ihre Säulen Dekoration bzw. eine Dekoration mit Säulen selber bauen. Zahlreiche Tipps und Tricks werden Sie finden, die Ihnen die Säulen Dekoration Ihrer Dekosäulen erleichtern.

Das erste Video beschäftigt sich mit dem Verkleiden einer Säule im Außenbereich - angefangen vom Ausrichten des Säulenfußes über das genaue Anpassen des Säulenkapitells bis hin zum Ankleben des Säulenschaftes sowie dem Schließen der Stoßfugen mit Styroporkleber und dem Verwischen der Stöße mit Kunstharz und Quarzsand. Ihre fertigen Deko Säulen werden wie aus einem Guss wirken.

Das zweite Video zeigt Ihnen den einfachen Zusammenbau von Deko Säulen für den Innenbereich Ihres Hauses - bestehend aus Säulenfuß, Säulenkapitell und Säulenschaft. Legen Sie eine Glasplatte auf die fertige Dekosäule, so können Sie Ihre Lieblingsstücke als exklusiven Blickfang präsentieren.

Kapitell aus Hartschaum Styropor OFK-2 140/260 - verwendbar als Säulenkapitell und Säulenfuß

Dieses Kapitell mit dorischem Stuckprofil ist eine herrliche Säulenverzierung. Es eignet sich als Säulenkapitell für das obere Ende der Säulen und als Säulenfuß für das untere Ende. Da wir Ihnen das Kapitell für Säule aus Hartschaum Styropor OFK-2 140/260 als Kapitell-Hälfte liefern, können Sie es als Säulenkapitell und Säulenfuß sowohl für runde Säulen als auch für Halbsäulen und Pilaster nutzen. Bestellen Sie einfach für eine runde Säule 2 Hälften und für eine Halbsäule 1 Hälfte.

In der Tabelle oben finden Sie unter der Kapitell-Hälfte OFK-2 140/260 weitere Säulenelemente, die in Größe und Stuckprofil zum Säulenkapitell passen. Dazu gehören zwei verschiedene Säulenschaft-Viertel, mit denen Sie den Schaft der Säulen verkleiden können. Sie haben die Wahl zwischen dem kannelierten Säulenschaft-Viertel für griechische Säulen und dem glatten Säulenschaft-Viertel für Säulen mit ungemusterter Oberfläche. Außerdem haben wir auch das zum Anbringen erforderliche Zubehör aufgelistet: Styroporkleber und FBS Silikonkleber samt Kartuschenpresse zum Ankleben der Säulenelemente, Fixierungsstücke zur Imitation von Säulen, Halbsäulen und Pilastern sowie Negativprofile, mit denen Sie im Handumdrehen den überschüssigen Kleber entfernen können.

 

Kapitell für Säule aus Hartschaum Styropor OFK-2 140/260

 

Säulenkapitell mit dorischem Stuckprofil im Eingangsbereich

 

Diese unbeschichteten Kapitell-Hälften werden aus Polystyrol Hartschaum XPS gefertigt. Für den Außenbereich und an Orten, wo die Dekosäulen auch im Innenbereich stärker beansprucht werden, empfehlen wir Ihnen, mehrere Schichten Flexkleber (auch Fliesenkleber oder Spachtelkleber genannt) aufzutragen. Ob mit oder ohne Beschichtung - streichen Sie Ihre Säulen, Halbsäulen oder Pilaster abschließend mit einer ansprechenden Farbe auf Wasserbasis (sogenannter Dispersionsfarbe).

 

Griechische Säule mit rundem Säulenkapitell

 

Griechische Säule und dorisches Kapitell

 

Tragende Säulen mit Styropor Säulenverkleidung

 

Zum Bestellen der Säulenkapitelle gehen Sie bitte wie folgt vor: In der obigen Produkttabelle finden Sie neben der Produktbezeichnung, einem Bild vom Kapitell OFK-2 140/260 und einem Einbaubild auch Artikelnummer und Preis sowie ein Feld zum Eintragen der gewünschten Menge. Überlegen Sie bitte zunächst, wie viele Säulen Sie verkleiden wollen und ob es sich um ganze oder halbe Säulen handelt. Für das Kapitell einer ganzen, runden Säule brauchen Sie 2 Kapitell-Hälften, für das Kapitell einer halben Säule nur 1 Kapitell-Hälfte. Multiplizieren Sie die Anzahl der erforderlichen Kapitell-Hälften mit der Anzahl der Säulen und tragen Sie bitte die errechnete Anzahl der Säulenkapitell-Hälften in das Feld 'Menge' ein. Danach klicken Sie auf das Warenkorbsymbol. Anschließend können Sie auf dieser Seite weiter unten in der gleichen Produkttabelle auch kannelierte Säulenschaft-Viertel und glatte Säulenschaft-Viertel in den Warenkorb legen, die in der Größe zum ausgewählten Kapitell passen. Die Säulenfüße sind bei der unbeschichteten Säulenverkleidung in Stuckmuster und Größe mit dem Kapitell identisch. Bitte bestellen Sie deshalb für den Säulenfuß Ihrer Säulen, Halbsäulen oder Pilaster ebenfalls Kapitell-Hälften.

Wie das passende Kapitell zu Ihrer Säule, Halbsäule oder Pilaster auswählen?

Kapitell für Säule aus Hartschaum Styropor OFK-2 140/260

Messen Sie den Umfang Ihrer Säule, Ihrer Halbsäule bzw. Ihres Pilasters ab. Legen Sie dazu einfach ein Maßband um die Säule herum. Bitte messen Sie lieber zweimal, als einmal zu wenig! Die gemessene Zahl ist der Umfang. Teilen Sie diese Zahl durch π (3,14). So ergibt sich der Durchmesser.

Für die Klebeschicht müssen Sie nun noch ca. 1 cm dazurechnen, denn der Platzbedarf für den Kleber beträgt ca.1 cm (ca. 0,5 cm pro Seite). Auf diese Weise erhalten Sie die passende, zu bestellende Größe für das Säulenkapitell Ihrer Säule, Ihrer Halbsäule oder Ihres Pilasters.

Beispiel:

Der Durchmesser (d) des Kreises ist der Umfang (u) geteilt durch die Zahl π (3,14):

u : π = d

Nehmen wir an, Ihre Säule hat einen Umfang von 41 cm:

41 cm : 3,14 = 13,057324 cm (gerundet 13,1 cm)

Der Durchmesser dieser Säule ist also 13,1 cm.

Für die Klebeschicht muss extra ca. 1 cm addiert werden. In diesem Fall berechnen wir dafür 0,9 cm, um eine ganze Zahl zu erhalten:

13,1 cm + 0,9 cm = 14 cm

Das ergibt insgesamt einen Durchmesser von 14 cm = 140 mm. Also wählen wir für unsere Säule mit dem Durchmesser von ca. 130 mm in der obigen Produkttabelle eines der 3 Kapitelle mit dem Durchmesser von 140 mm aus und haben genügend Platz für den Kleber.

Die Säulenfüße sind bei der unbeschichteten Säulenverkleidung in Stuckmuster und Größe mit dem Kapitell identisch. Bitte bestellen Sie deshalb für den Säulenfuß Ihrer ganzen Säule bzw. Halbsäule ebenfalls Kapitell-Hälften.

Die Maße der Säulenkapitelle auf dieser Seite sind in Millimeter angegeben. Auf dem Artikelbild ist immer sowohl der Innendurchmesser, als auch der Außendurchmesser der Säulenkapitelle gekennzeichnet, damit Sie wissen, wie viel Platz das von Ihnen ausgewählte Kapitell nach dem Einbau beanspruchen wird. Zu einer runden Säule brauchen Sie 2 Kapitell-Hälften, zu einer Halbsäule 1 Kapitell-Hälfte.

Montagevideo zu Säulen mit Säulenkapitell und Säulenfuß

 

 

Schauen Sie sich bitte in unserem Video an, wie einfach Sie das Kapitell für Säule aus Hartschaum Styropor OFK-2 140/260 anbringen können. Zahlreiche Tipps und Tricks für die Montage der unbeschichteten Säulenverkleidung verraten wir Ihnen.

Am besten befestigen Sie zuerst den Säulenfuß und das Säulenkapitell an Ihrer Säule, Halbsäule oder Pilaster. Messen Sie dann den Abstand zwischen Säulenkapitell und Säulenfuß aus und kürzen Sie die Säulenschaft-Viertel entsprechend. Kleben Sie die Säulenschaft-Viertel zwischen Kapitell und Säulenfuß an und entfernen Sie danach den überschüssigen Styroporkleber mit dem Negativprofil.

Wir empfehlen Ihnen, die unbeschichtete Säulenverkleidung (Kapitell, Säulenschaft, Säulenfuß) nach dem Ankleben mit Flexkleber zu beschichten, um Ihre Styroporsäulen besser vor mechanischen Beschädigungen zu schützen. Rühren Sie den Flexkleber dafür einfach ein wenig flüssiger an und tragen Sie ihn mit einem Pinsel auf. Je nach Beanspruchung der Säulen, Halbsäulen oder Pilaster empfehlen wir Ihnen 3-4 Schichten aufzutragen. Nach dem Trocknen jeder Schicht können Sie Ihre Säulenverkleidung in einem schönen Farbton einer Farbe auf Wasserbasis (Dispersionsfarbe) streichen. Eine Grundierung ist nicht nötig!

Dienen Ihre Säulen, Halbsäulen oder Pilaster nur als Blickfang, dann reicht es, wenn Sie Ihre unbeschichtete Säulenverkleidung nach dem Ankleben mit einer Farbe auf Wasserbasis (auch Dispersionsfarbe genannt) streichen. Eine Grundierung ist ebenfalls nicht notwendig!