Stuck Rosette klassisch RK-1

Die Stuck Rosette Classic RK-1 ziert ein Strahlenmuster, das in der Mitte und außen von Blättern gesäumt wird. Der Rand dieser Styroporrosette ist in Blattform ausgearbeitet. Diese ansprechende Rosette aus Styropor im zeitlosen Stil unterstreicht die Wirkung von Lampen und Leuchten, eignet sich aber auch, um damit auf leeren Wand- und Deckenflächen Akzente zu setzen. Styroporrosetten können Sie einfach mit Styroporkleber an der Decke befestigen und dann in einem Farbton Ihrer Wahl streichen. Bitte benutzen Sie zum Streichen von Styroporprodukten nur Farben auf Wasserbasis!

In stock
A-NR
rk-1-csoport
Grouped product items
Artikelbezeichnung Menge
Stuck Rosette klassisch RK-1

Artikel-Nr.: rk-1

Regular Price 26,00 € Special Price 20,80 €

Stück

Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: systemkleber-für-stuckleisten-aus-styropor

8,03 €

Stück

Kartuschenpresse für Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: kartuschenpresse-für-systemkleber

8,03 €

Stück

Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt, zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Alle Maße sind in Millimeter angegeben.

Stuck Rosette classic RK-1

Stuckrosetten aus Styropor sind sehr beliebte, langlebige und zeitlose Stuckelemente bei der Deckengestaltung. Die Stuck Rosette classic RK-1 gehört dazu. Das Strahlenmotiv dieser ansprechenden Rosette säumt ein Blattmuster mit ausgearbeitetem Rand.

Mit einer Stuck Rosette schaffen Sie im Nu eine einzigartige Deckendekoration rund um die Lampe. Die Bemusterung der Deckenrosetten in unserem Sortiment reicht von schlicht über traditionell bis hin zu verspielten Motiven. Diese Styroporrosetten sind hervorragend geeignet, um sowohl die Deckengestaltung als auch die Wandgestaltung individuell zu variieren, besondere Akzente zu setzen oder die Schönheit der Lampen zu unterstreichen. Sie können eine einzelne Rosette als dominanten Blickfang einsetzen oder auch mehrere Styroporrosetten miteinander kombinieren. Dabei bleibt es ganz Ihnen überlassen, ob Sie nur ein Stuckmuster oder verschiedene Muster nutzen möchten.

Die Stuck Rosette classic RK-1 wird aus expandiertem Polystyrol (EPS) hergestellt. Die Herstellungstechnik der Deckenrosetten gewährleistet eine feste, leicht strukturierte Oberfläche und eine sehr gute Wiedergabe des Motivs.

 

 

Beachtenswertes bei Stuckrosetten aus Styropor

Die Stuckrosetten müssen mit einem Endanstrich versehen werden. Geeignet sind wasserverdünnbare Dispersionsfarben und Dispersionslacke auf Acryl oder PU-Basis. Kalkfarben, Silikatfarben, Siliconharzfarben und dessen Mischprodukte dürfen nicht eingesetzt werden.

Styropor Rosetten müssen trocken zwischengelagert werden: empfohlene Temperatur +15°C bis +25°C, rel. Luftfeuchtigkeit 45% bis 65%. Um optimale Endergebnisse zu erzielen, sollte die Verarbeitung unter ähnlichen Feuchte- und Temperaturbedingungen erfolgen, wie sie nach der Fertigmontage in den Räumen vorzufinden sind (Wohnraumklima). Verarbeitung auf feuchtem Untergrund oder mit beschleunigter Trocknung (Raumluftentfeuchter) sowie sehr hohe Temperaturen sind zu vermeiden.

Als Untergrund eignen sich tapezierte, unbeschichtete und gestrichene Putzflächen. Die Flächen müssen tragfähig, sauber, trocken, eben, staub- und fettfrei sein. Gegebenenfalls ist die Oberfläche an der Decke anzuschleifen und danach zu reinigen.

Montage von Styroporrosetten

Markieren Sie zuerst an der Decke oder Wand die Stelle, an der Sie die Rosette befestigen möchten. Wenn Sie das Stromkabel für eine Leuchte durch die Rosette hindurchführen möchten, sollten Sie die Stelle für das Loch auf der Styroporrosette anzeichnen und dann das Loch mit einer Lochsäge bohren oder mit einem Cuttermesser vorsichtig herausschneiden. Das Loch sollte so groß sein, dass Sie sowohl Platz für das Kabel als auch für den Haken zum Aufhängen der Lampe haben.

Tragen Sie jetzt den Systemkleber (auch Styroporkleber genannt) strangförmig oder wellenförmig auf die Klebefläche der Styropor Rosette auf, der in der Regel ohne vorheriges Abkühlen aufgetragen werden kann. Der Strangdurchmesser sollte ca. 1 cm betragen. Bei Bedarf kann zusätzlich Heißkleber verwendet werden. Kleben Sie die Rosette jetzt an ihren Platz und verfugen Sie den Übergang von der Stuckrosette zur Decke bzw. Wand mit Styroporkleber.

Beachten Sie bitte, dass Beleuchtungskörper eine Temperatur von 70°C nicht überschreiten dürfen, wenn sie mit Styroporrosetten kombiniert werden.

Write Your Own Review