Die wichtigsten Aspekte für das Auswählen der indirekten Beleuchtung

Indirekte Beleuchtung mit Styroporleisten

Die wichtigsten Aspekte für das Auswählen der indirekten Beleuchtung

Immer mehr Menschen wünschen sich indirekte Beleuchtung für ihre eigenen 4 Wände. Doch spätestens dann, wenn es um die Umsetzung der Ideen geht, scheint es an den räumlichen Gegebenheiten oder am Geldbeutel zu scheitern – denn wer hat schon so eine ideale Wohnung, wie sie in Magazinen und in der Werbung gezeigt wird?

Wie sehen also praktikable Lösungen für normale Räume aus, die anziehend, alltagstauglich und zugleich erschwinglich sind? Das Patentrezept bilden Lichtleisten für indirekte Beleuchtung, die es in verschiedensten Größen und mit unterschiedlichsten Mustern und Formen gibt. Bei uns finden Sie nicht nur einzelne Leisten, sondern ein ganzes Baukastensystem mit aufeinander abgestimmten Elementen. Sie finden Eckelemente für Innen- und Außenecken, können die LED Lichtleisten mit Hilfe von Vorhangleisten vor den Gardinenschienen weiterführen oder auch ganz individuell geformte Varianten der LED Beleuchtung durch den Raum führen.

Die wichtigsten Aspekte für das Auswählen der indirekten Beleuchtung

 

Welches Stuckmuster zur indirekten Beleuchtung?

Entscheiden Sie zunächst einfach, ob Sie ein modernes, klassisches oder minimalistisches Muster bevorzugen:

LED Lichtleiste München 205

 

Stuckleisten für indirekte Beleuchtung Essen 202

 

LED Lichtleiste Dortmund 209

 

Alle 3 Stuckmustervarianten können Sie in den Übergang von der Wand zur Decke einbauen und damit im gesamten Zimmer eine bezaubernde Hintergrundbeleuchtung entstehen lassen. Das ist die einfachste und kostengünstigste Variante. Leicht können Sie diese handlichen Styroporleisten selbst anbringen und somit die Kosten für einen teuren Stuckateur sparen!

 

Klicken Sie auf die Bilder, um die zu vergrößern!

 

Das Geheimnis des Plexi-Streifens

Im nächsten Schritt entscheiden Sie, ob Sie Ihre indirekte LED Beleuchtung vor Staub und Insekten – in der Küche auch vor Fettablagerungen – schützen möchten. Am einfachsten geht das, wenn Sie sich für die Leistenvariante mit Plexiglas-Streifen entscheiden. Durch die glasklare Plexiglas-Abdeckung kann das Licht der LEDs ungehindert hindurch scheinen. Zum Reinigen brauchen Sie nur mit einem fusselfreien Tuch darüber zu wischen. Im Bedarfsfall können Sie die Plexi-Leiste auch einfach herausnehmen, feucht reinigen, abtrocknen und wieder in die LED Leiste hineinlegen. Schon erstrahlt Ihre indirekte Beleuchtung wie am ersten Tag.

Plexiglas-Streifen mit Schutzfolie

 

Styroporleiste mit indirekter Beleuchtung und Plexi-Streifen

 

Bequeme Reinigung der indirekten Beleuchtung dank Plexi-Streifen

 

Weitere Einzelheiten zu den Plexi-Streifen finden Sie in unserem Blog-Beitrag zu Stuckleisten für indirekte Beleuchtung PLEXI PLUS.

 

Abwechslungsreiche Deckengestaltung mit U-förmigen Lichtleisten für indirekte Beleuchtung

Wie schon oben erwähnt, können Sie die indirekte Beleuchtung auch quer durch den Raum führen. Das bietet sich zum Beispiel an, wenn in älteren Gebäuden Deckenbalken sichtbar sind, die keinen schönen Anblick mehr bieten und aus bautechnischen Gründen nicht entfernt werden dürfen. Dann ist guter Rat oft teuer. Bei uns nicht! Entscheiden Sie sich einfach für eine U-förmige Styroporleiste, in die Sie auf einer oder beiden Seiten indirekte LED Beleuchtung einbauen können. Drei verschiedene Breiten finden Sie zu jedem Stuckprofil serienmäßig in unserem Web-Shop:

Lichtleiste Essen 190+202

19 cm breite Grundfläche

 

Lichtleiste Essen 270+202

27 cm breite Grundfläche

 

Lichtleiste Essen 400+202

40 cm breite Grundfläche

 

Optimale Wirkung dank Reflektorleisten

Nach landläufiger Meinung brauchen die LED Streifen nach Abschluss der Stuckarbeiten nur in die Lichtleisten für indirekte Beleuchtung eingeklebt und angeschlossen zu werden. Wir empfehlen Ihnen für eine optimale Wirkung des indirekten Lichts, erst LED Reflektorleisten in die LED Leiste zu kleben und dann die LED Strips darauf. Auf diese Weise verhindern Sie das Durchleuchten des LED Lichts durch das Styropor und können sich auch bei eingeschalteter Beleuchtung am ausgewählten Stuckmuster erfreuen. Der Unterschied ist gewaltig, wie Ihnen diese Bilder verdeutlichen:

Indirekte Beleuchtung in Styroporleiste ohne Reflekorleiste

 

Optimale indirekte Beleuchtung in Stuckprofil mit Reflektorleiste

 

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserem Blog-Beitrag Indirekte Beleuchtung mit Styroporleisten.

 

Wohin mit dem Trafo und Dimmer?

Und damit sind wir bei der Frage angelangt, welche LED Strips in die Lichtleisten eingebaut werden dürfen. Für indirekte Beleuchtung mit LEDs, die in Styroporleisten eingebaut werden sollen, eignen sich nur LED Bänder mit 12 V Gleichstrom, da sie nur sehr wenig Wärme entwickeln und wenig Platz in den LED Leisten beanspruchen. Den dazu erforderlichen Transformator verstauen Sie am besten in einer L-förmigen Leiste neben der Gardinenschiene. Durch die eingebauten Lüftungsgitter wird die vom Trafo gebildete Wärme gut abgeleitet. Auf diese Weise wird eine Überhitzung des Trafos vermieden:

 

Schließelement mit Lüftungsgitter zur Trafo-Belüftung

 

Die nächste Frage ist: Soll es warmweißes Licht sein, das eine behagliche Atmosphäre schafft? Oder doch lieber kaltes Licht, das den Eindruck von Tageslicht weckt? Oder vielleicht mehrfarbige RGB Strips, bei denen Sie ganz nach Belieben für jede Tageszeit eine andere Lichtfarbe wählen können? Es kommt ganz darauf an, welchem Hauptzweck der jeweilige Raum dienen soll – zum Entspannen und Energietanken, zum konzentrierten Arbeiten oder für ausgelassene Partys? Jede der genannten Lichtfarben lässt die oben beschriebenen Stuckmuster anders wirken. In den Bildergalerien der Stuckleisten für indirekte Beleuchtung finden Sie zahlreiche Bildbeispiele. So können Sie sich leicht entscheiden und das Richtige für sich auswählen. Einen kleinen Vorgeschmack bieten Ihnen diese Bilder:

Indirekte LED Beleuchtung mit RGB Strip

 

Kaltweiße indirekte Beleuchtung LED

 

Warmweiße indirekte Beleuchtung mit Styroporleisten

 

Lassen Sie sich inspirieren und schauen Sie sich in Ruhe um. Unsere Stuckleisten für indirekte Beleuchtung führen wir ohne und mit Plexi-Streifen in unserem Sortiment. Dazu passen in Größe und Stuckprofil die U-förmigen und L-förmigen Styroporprofile.

 

Indirekte Beleuchtung mit Stuckleisten

Schalten Sie bitte an Ihrem Computer den Ton ein und schauen Sie sich die Videos an!

 

 

 

 


ÄHNLICHE BEITRÄGE

 

Stuckleisten für indirekte Beleuchtung PLEXI PLUS

indirekte Beleuchtung PLEXI PLUS

Staub ist ein leidiges Thema unserer Zeit, denn er setzt sich gern überall ab.

Weiterlesen

Indirekte Beleuchtung mit Stuckleisten

Indirekte Beleuchtung mit Stuckleisten

Indirekte Beleuchtung schafft mit ihrem angenehmen, geheimnisvoll wirkenden Licht ein einzigartiges Flair zum Wohlfühlen.

Weiterlesen